skip to Main Content
Tunisia Hospitality Symposium – Job2Future

Tunisia Hospitality Symposium – Job2Future

Der erste Tag des Tunisia Hospitality Symposium #THS #hhs #hhn www.ths-ihec.com geht zu Ende. Es waren über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Job2Future. Die Firmen haben mit den Studierenden, die vorher gemeinsam mit dem CORP ein Screening der eigenen Unterlagen erstellt haben und ein eigenes Profil erstellten, dass den Firmen zur Verfügung gestellt wurde, direkt das Gespräch gesucht. Feedback der Firmen – die Zukunft ist: wir müssen uns um die Mitarbeiter bewerben und nicht die Mitarbeiter bei uns!

Pressekonferenz mit dem Geschäftsführer Dr. Martin Henkelmann (AHK Tunisia), Prof. Dr. Christian Buer (Hochschule Heilbronn, Heilbronn Hospitality Symposium), Chérifa Lakhoua (IHEC /University Carthage), Klaus Lengefeld (GIZ Tunisia)

Die erste Diskussionsrunde des Tunisia Hospitality Symposium: Tourisme Career de L’emploi hors des Sentiers Battus (Tourismus: generieren von Arbeitsplätzen trotz Krise). Es diskutierten Dr. Andreas Reinicke, Botschafter der BRD, Zohra Driss, Députée de l’ARP und Prof. Dr. Christian Buer. Schnell wurde klar, dass der ECO-Tourismus bzw. “le Tourisme Durable” im Land bei den jungen Menschen gefordert wird und die Haltung etablierter Hoteliers different ist.

Kritische Diskussionen waren unser Opening. Botschafter Dr. Andreas Reinicke ließ es sich nicht nehmen, noch mit den Studierenden des Job2Future und den Unternehmen individuell das Gespräch zu führen. Rückmeldung des Botschafters für diese Initiative der Hochschule Heilbronn und der GIZ mit der AHK und IHEC: “Genau solche Initiativen aus Deutschland braucht das Land!”


Link: http://tunesien.ahk.de 

Back To Top